Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Website und bei den auf der Website angebotenen Leistungen unter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften. Personenbezogene Daten beinhalten diejenigen Informationen, die eine Identifikation Ihrer Person zulassen (zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse).

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht und welche Rechte Ihnen zustehen.

1.1.      Verantwortliche Stellen

Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt durch den verantwortlichen Webseitenbetreiber.  Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung dieser Website ist:

IBM iX Berlin GmbH
Chausseestraße 5
10115 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 283921-0
E-Mail: contact@ibmix.de

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail mit dem Hinweis „Zur Hand des  Datenschutzbeauftragten“ erreichen: privacy@ibmix.de.

Zur Unterstützung des ordentlichen Betriebs und zur statistischen Auswertung von Besucherströmen auf der Website bedient sich der Verantwortliche der IBM iX Duesseldorf GmbH, Plange Mühle 1, 40221 Düsseldorf, Deutschland. Mit dieser ist ein Auftragsverarbeitervertrag gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

1.2.      Datenerfassung auf der Website

Die Erhebung der Daten erfolgt dadurch, dass Sie uns diese Daten mitteilen. Hierbei kann es sich beispielsweise um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Aufrufen der Website durch unsere Systeme erfasst, wie vor allem technische Daten (z. B. Betriebssystem, Internetbrowser, Uhrzeit des Seitenaufrufs). Teilweise werden auch Daten erhoben, um eine technische fehlerfreie Bereitstellung der Website gewährleisten zu können. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen.

Weitere Informationen zu diesen Tools  finden Sie in den folgenden Abschnitten.

2. Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien (im Folgenden „Cookies“)

2.1.      Cookie Einstellungen ändern

Hier klicken, um die Cookie-Einstellungen aufzurufen.

2.2.      Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Sie garantieren, dass unsere Website sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.​ Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs notwendig sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sie haben das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

2.3.      Funktionale Cookies

Funktionale Cookies ermöglichen es dieser Website, von Nutzer*innen bereits zuvor getätigte Angaben zu speichern und darauf basierend, verbesserte und personalisierte Funktionen anzubieten. Diese Cookies sammeln und speichern ausschließlich anonymisierte Informationen und verfolgen keine Bewegungen der Nutzer*innen auf anderen Websites.

2.4.      Marketing Cookies

Marketing Cookies stammen unter anderem von externen Werbeunternehmen und werden verwendet, um Informationen über die von Nutzer*innen besuchten Websites zu sammeln, um z. B. zielgruppenorientierte Werbung für die Nutzer*innen zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie in den Cookie Einstellungen auf der Website.

3. Kontakt

3.1.      Kontaktformular auf der Website

In Hinblick auf Anfragen, die über das Kontaktformular eingehen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular und die von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten für die Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Der Grund der Kontaktaufnahme, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name werden von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen und andere zwingende gesetzliche Bestimmungen bleiben hiervon unberührt.

3.2.      Anfragen per E-Mail und Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage und alle daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.

In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder auf unseren berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sofern sich die Verarbeitung auf unsere berechtigten Interessen stützt, haben Sie das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten speichern wir je nach Inhalt bis der Zweck für die Datenspeicherung erfüllt ist bzw. Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder ein berechtigter Widerspruch gegen die Verarbeitung vorliegt.

Gesetzliche Aufbewahrungsfristen und andere zwingende gesetzliche Bestimmungen bleiben hiervon unberührt.

3.3.      Bewerben

Wenn sie eine Bewerbung an join@ibmix.de verschicken, wird diese von den folgenden Unternehmen verarbeitet: IBM iX Berlin GmbH, Chausseestraße 5, 10115 Berlin, Deutschland, IBM iX Duesseldorf GmbH, Plange Mühle 1,40221 Düsseldorf, Deutschland, IBM iX Austria GmbH, Carl-Blum-Strasse 3, 4600 Wels, Österreich, IBM iX Switzerland AG (Rue Eugène-Marziano 25, 1227 Genf, Schweiz und Vulkanstrasse 106, 8048 Zürich, Schweiz) und IBM iX Croatia d.o.o, Kapucinski trg 5, 42000 Varaždin, Kroatien.

Sollten sie das nicht wollen, senden sie Ihre Unterlagen bitte an die E-Mail-Adresse des jeweiligen Unternehmens, diese finden sie hier. Wenn sie eine Bewerbung via Bewerbungsformular einreichen, nehmen sie bitte die dort hinterlegte Datenschutzerklärung für Bewerber*innen zur Kenntnis. Weitere Informationen zur Verarbeitung ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses, erhalten sie von dem iX Unternehmen bei dem sie sich beworben haben.

3.4.      Internationale Datenübermittlung

Im Falle von Drittlandverarbeitungen, nutzt IBM iX geeignete Schutzgarantien, wie die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln, Zertifizierungen, verbindliche interne Datenschutzvorschriften oder einen Angemessenheitsbeschluss der europäischen Kommission.

Datenverarbeitung in den USA:

Auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung darf eine Datenübermittlung in die USA als Drittland erfolgen (Art. 49 Abs. 1 lit a DSGVO).

Bei dem Einsatz von Google Analytics, Hubspot, Facebook Plugin, Facebook Ads Pixel, Twitter Plugin, Twitter Ads Pixel, LinkedIn Plugin, LinkedIn Ads Pixel, YouTube, Google Analytics, Google Tag Manager, Google Adwords und Google Conversion Tracking kann es sein, dass Google LLC, HubSpot Inc., Meta Platforms Inc., Twitter Inc. und LinkedIn Corporation mit Sitz in den USA Ihre Daten verarbeiten. Der Europäische Gerichtshof hat festgestellt, dass die USA kein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellt. Es besteht daher vor allem das Risiko, dass Ihre Daten dem Zugriff durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Bevor wir die genannten Verarbeitungen durchführen und Ihre Daten ggfs. an die angeführten US-Unternehmen übermitteln, fragen wir Sie nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO iVm Art. 49 Abs. 1 lit a DSGVO). Informationen zu den einzelnen Verarbeitungen finden Sie unter den Cookie-Einstellungen. Ihre Einwilligung können Sie dort auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Präferenzen anpassen.

3.5.      HubSpot/Newsletter

Wir nutzen auf unserer Website das Tool Marketing Hub, einen Dienst von HubSpot Inc. einem Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland, der HubSpot Ireland Limited, 1 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Irland (“HubSpot”).

Bei dem genutzten Dienst handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir Kundendaten verwalten und verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken können.

Wir nutzen HubSpot, um die Benutzung unserer Website zu analysieren. So können wir unsere Website stetig optimieren und nutzerfreundlicher gestalten. Die verarbeiteten Informationen (IP-Adresse, der geographische Standort, Art des Browsers, Dauer des Besuchs und aufgerufene Seiten) werden ausgewertet, damit wir Reports über den Besuch und die besuchten Seiten generieren können.

Darüber hinaus verwenden wir HubSpot für unser E-Mail-Marketing, welches den Versand und das Management von Newslettern regelt.

Die Cookies von HubSpot werden nach 13 Monaten automatisch gelöscht.

Die Verarbeitung erfolgt auf Servern in der EU. Da es sich bei HubSpot um ein US-Unternehmen handelt, kann es jedoch sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, siehe auch „Internationale Datenübermittlung“.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 a DSGVO (Einwilligung), wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch HubSpot innerhalb unserer Cookie-Policy zugestimmt haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von HubSpot finden Sie in den Cookie-Einstellungen bzw. unter https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

3.6.      (Online) Veranstaltungen

Im Rahmen der Anmeldung zu einer Veranstaltung erheben wir folgende Daten: Name und E-Mail-Adresse. Sollten Sie uns das freiwillig angeben, verarbeiten wir auch das Unternehmen bei dem Sie angestellt sind sowie Ihre Jobbezeichnung.

Die Verarbeitung der Pflichtangaben erfolgt, um Sie als Teilnehmer der Veranstaltung identifizieren zu können, zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität, zur Reservierung des Teilnahmeplatzes sowie um den Vertrag über die Teilnahme mit Ihnen zu begründen bzw. umzusetzen. Zudem benötigen wir Ihre Daten, um ggf. Namensschilder zu erstellen und Sie vor, während und im Anschluss an die Veranstaltung mit Informationen zu der Veranstaltung zu versorgen. Dies erfolgt, um Ihnen eine optimale Teilnahme und uns die Planung und Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs zu ermöglichen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage und ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Teilnehmervertrages und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Um Sie zukünftig über ähnliche Veranstaltungen von uns zu informieren, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nur dann, wenn Sie in eine solche Verwendung eingewilligt haben.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten spätestens sechs Monate nachdem die Veranstaltung stattgefunden hat. Eine Speicherung über den jeweils angegebenen Zeitraum hinaus erfolgt nur, soweit wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Sofern es sich um eine Veranstaltung handelt, an der Sie nicht vor Ort persönlich, sondern online teilnehmen, gelten ergänzend nachfolgende Hinweise:

Für die Durchführung der Online-Veranstaltung nutzen wir einen technischen Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung, der die Daten nach unseren Weisungen verarbeitet. Im Rahmen der Teilnahme an der Online-Veranstaltung können folgende Daten erhoben werden:

  • Zugangsdaten: z. B. einen individualisierten Link, über den Sie sich in die Online-Veranstaltung einwählen.
  • Inhaltsdaten: Inhalte Ihrer Beiträge, z. B. in Chats oder bei Abstimmungen IdR werden keine Bild oder Tonaufnahmen von Ihnen während der Online-Veranstaltung aufgezeichnet, sofern doch erfolgt dies nur wenn und soweit Sie hierzu vorher eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
  • Einwahldaten: Dies umfasst z. B. Datum und Uhrzeit ihrer Einwahl in die Konferenz und der Zeitpunkt des Verlassens.
  • Support-/Feedbackdaten: Informationen im Zusammenhang mit etwaigen Problembehandlungstickets oder Feedback.
  • Telemetriedaten: Dies umfasst Diagnosedaten im Zusammenhang mit der Dienstnutzung einschließlich der Übertragungsqualität. Diese Daten dienen der Problembehandlung, der Sicherung und Aktualisierung des technischen Dienstes und deren Überwachung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen sind die Bereitstellung eines sicheren und fehlerfreien Dienstes für Online-Veranstaltungen.

Soweit nicht anders angegeben, erfolgt die Verarbeitung zur technischen und inhaltlichen Durchführung der Online-Veranstaltung, d.h. zur Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Folgende Angaben sind nur für die Organisatoren während der Konferenz sichtbar: Ihr Name und Ihre Chat-Beiträge.

4. Soziale Medien

4.1.      Facebook Plugin

Unsere Website verwendet Dienste des sozialen Netzwerks Facebook. Facebook wird
angeboten von der Meta Platforms Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA.

Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Gefällt mir-Button“ auf unserer Website. Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben und ordnet diese Informationen ihrem persönlichen Benutzerkonto auf Facebook zu. Wenn Sie den Facebook „Gefällt mir-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Da es sich bei Facebook um ein US-Unternehmen handelt, kann es jedoch sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, siehe auch „Internationale Datenübermittlung“.

Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über sich und Ihr Verhalten auf unserer Website durch Facebook unterbinden wollen, müssen Sie sich bei Facebook ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen. Die Datenschutzhinweise von Facebook geben hierzu nähere Informationen, insbesondere zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

 

4.2.      Facebook Ads Pixel

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Meta Platforms Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA (“Facebook”). So kann das Verhalten der Websitebesucher*innen nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die Verwendung des Facebook Ads Pixel erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer*innen ziehen. Die Daten werden aber von Facebook verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

Da es sich bei Facebook um ein US-Unternehmen handelt, kann es jedoch sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, siehe auch „Internationale Datenübermittlung“.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen  deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

4.3.      Twitter Plugin

Unsere Website verwendet Funktionen des Dienstes Twitter. Twitter wird angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzer*innen bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Die Verwendung des Twitter Plugins erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Da es sich bei Twitter um ein US-Unternehmen handelt, kann es jedoch sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, siehe auch „Internationale Datenübermittlung“.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

4.4.      Twitter Ads Pixel

Unsere Website verwendet den Dienst Twitter Ads Pixel. Twitter wird angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Das Twitter Ads Pixel speichert und verarbeitet Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website. Twitter Ads verwendet hierfür Cookies.

Die Verwendung des Twitter Ads Pixel erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Da es sich bei Twitter um ein US-Unternehmen handelt, kann es jedoch sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, siehe auch „Internationale Datenübermittlung“.

Neben der Nichterteilung Ihrer Einwilligung, können Sie die Erfassung der vorgenannten Informationen durch Twitter auch dadurch verhindern, indem Sie auf einer der nachfolgend verlinkten Webseiten ein Opt-Out-Cookie setzen:

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Einstellungen gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Website entnehmen: https://twitter.com/de/privacy.

4.5.      LinkedIn Plugin

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei jedem Aufruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Websites mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen.

Die Verwendung des LinkedIn Plugins erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Da es sich bei LinkedIn um ein US-Unternehmen handelt, kann es jedoch sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, siehe auch „Internationale Datenübermittlung“.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

4.6.      LinkedIn Ads Pixel

Unsere Website nutzt „LinkedIn Ads“ Website Pixel, einen Dienst der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. (nachfolgend: „LinkedIn“).

Das LinkedIn Ads Pixel speichert und verarbeitet Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website. LinkedIn Ads verwendet hierfür Cookies.

Neben der Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren.

Die Verwendung des LinkedIn Ads Pixel erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Da es sich bei LinkedIn um ein US-Unternehmen handelt, kann es jedoch sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, siehe auch „Internationale Datenübermittlung“.

Sie können die Erfassung der vorgenannten Informationen durch LinkedIn auch dadurch verhindern, indem Sie auf einer der nachfolgend verlinkten Websites ein Opt-Out-Cookie von LinkedIn setzen bzw. Ihre Nutzereinstellungen auf LinkedIn entsprechend verwalten:

Sobald Sie Ihre Cookies löschen, gehen diese Einstellungen verloren.

Informationen zur Verarbeitung von Daten auf LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

4.7.      XING Ads

Unsere Website nutzt XING Ads, Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Durch Nutzung dieses Tools (sog. Xing Ads) können wir in Bezug zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die Werbemaßnahmen sind. Wir möchten damit, für sie interessante Werbung ermitteln sowie Erkenntnisse zur Weiterentwicklung unserer Website zu erreichen.

XING Ads wird durch den Anbieter ausgeliefert. Sofern Sie über eine Werbeanzeige, die der Anbieter Ihnen präsentiert, auf unsere Website gelangen, wird durch das Tool ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Diese Cookies dienen nicht dazu, Sie zu identifizieren.

Folgende Daten werden in der Regel zu diesem Cookie gespeichert, die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass die Nutzer*in nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Durch das eingesetzte Tool baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server des Anbieters XING auf.

Sie können dieses Tracking-Verfahren wie folgt verhindern:

– durch eine Einstellung Ihres Browsers, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

– weiterhin durch eine Deaktivierung der Cookies

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier: https://werben.xing.com/marketingloesungen/xing-ads/.

4.8.      YouTube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Die Verwendung von YouTube erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Da es sich bei YouTube um ein US-Unternehmen handelt, kann es jedoch sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, siehe auch „Internationale Datenübermittlung“.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

5. Analyse und Tracking

5.1.      Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website können an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Da es sich bei Google Inc. um ein US-Unternehmen handelt, kann es sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, Informationen zu den damit verbundenen Risiken können Sie bei dem Kapitel „Internationale Datenübermittlung“ einsehen.

5.2.      Google Tag Manager

Diese Website benutzt den Dienst namens Google Tag Manager von Google. „Google“ ist eine Firmengruppe und besteht aus den Firmen Google Ireland Ltd. (Anbieter des Dienstes), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google LLC.

Der Google Tag Manager ist ein Hilfsdienst und verarbeitet selbst personenbezogenen Daten nur zu technisch notwendigen Zwecken. Der Google Tag Manager sorgt für das Laden anderer Komponenten, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Da es sich bei Google Inc. um ein US-Unternehmen handelt, kann es sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, Informationen zu den damit verbundenen Risiken können Sie bei dem Kapitel „Internationale Datenübermittlung“ einsehen.

5.3.      Google Adwords und Google Conversion Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Die Speicherung von „Conversion-Cookies“ und die Nutzung dieses Tools erfolgen ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer*innen. Besuchen Nutzer*innen bestimmte Inhalte dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass die Nutzer*innen auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

Jede/r Google AdWords-Kunde*in erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kund*innen nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kund*innen zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer*innen, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Da es sich bei Google Inc. um ein US-Unternehmen handelt, kann es sein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet werden, Informationen zu den damit verbundenen Risiken können Sie bei dem Kapitel „Internationale Datenübermittlung“ einsehen.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

5.4.      Matomo (Web-Analyse)

Diese Website nutzt Matomo (ehemals Piwik) zur Webanalyse, ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769, („Matomo“) mittels Cookie-Technologie.

Matomo nutzen wir um besser zu verstehen, was  die Nutzer*innen auf unseren Websites interessiert und wie die Webpräsenz weiterentwickelt werden kann.

Mit Matomo verarbeiten wir die IP-Adresse beim Aufruf unserer Websites. Das Webstatistik-Tool speichert nicht die vollständige IP-Adresse. Anhand der gekürzten IP-Adresse können wir allgemeine Rückschlüsse ziehen (z. B. ihren Internet-Provider, grobe geographische Zuordnung). Eine Zuordnung zu ihnen ist nicht möglich, sodass wir keine Informationen speichern, die auf sie zurückgeführt werden können. Es werden bei der Analyse keine Matomo-Cookies verwendet.

Matomo betreiben wir auf einem Server der uns von der Firma Hetzner Online GmbH bereitgestellt wird. Nur in Ausnahmefällen greifen Techniker von Hetzner für Wartungsarbeiten auf diesen Server zu.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/.

6. Ihre Rechte

Sie können unter den oben angeführten Kontaktdaten Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Sofern wir Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung erhalten haben und verarbeiten, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit der Folge widerrufen, dass wir Ihre Daten ab Erhalt des Einwilligungswiderrufs nicht mehr für die in der Einwilligung ausgewiesenen Zwecke verarbeiten. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an die Datenschutzbehörde zu wenden.

Wir verwenden auf unserer Website keine Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Datenschutzgrundverordnung.

7. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen.