Die Bundeswehr kommt aus der digitalen Deckung

Tablet-Screen, Desktop-Screen und Smartphone-Screen mit der Website der Bundeswehr

Bundeswehr Logo

Die neue bundeswehr.de gewinnt beim ADC Award 2020 Bronze in der Kategorie „Website“ – die einzige Auszeichnung in der gesamten Kategorie!


bundeswehr.de

Ein neues digitales Ökosystem für die Bundeswehr: Mit einer aktualisierten Webpräsenz und der dazugehörigen App schafft IBM iX Berlin im Auftrag der BWI GmbH die Grundlage für ein umfassendes digitales Angebot – nutzerfreundlich, interaktiv und zukunftsfähig.

Mit ihren neuen digitalen Angeboten kann die Bundeswehr transparent und modern kommunizieren. Dabei steht die Motivation der Menschen, die die Bundeswehr prägen, im Mittelpunkt. All das im neuen Look und aktueller Technik: Schnell, zugänglich, präzise und dialogorientiert. Die Website und die App sind zuverlässige Informationsquellen für Tausende von Nutzer*innen, die täglich mit der Bundeswehr kommunizieren.

Making-of: Ein Blick hinter die Kulissen der neue Bundeswehr.de

Das Bild der Bundeswehr wird vor allem durch die Medien geprägt

Viele Bürger*innen wissen wenig über die Bundeswehr oder stehen ihr kritisch gegenüber. In den Medien hört man von Personalmangel, inoperabler Ausrüstung und umstrittenen Einsätzen. Bisher hatte die Bundeswehr dem im Internet wenig entgegen zu setzen: Wichtige Themen waren auf knapp 70 einzelne Websites verteilt, schwer auffindbar und nicht nutzungsfreundlich dargestellt.

Eine neue Webpräsenz muss einiges leisten: Sie soll den Nutzer*innen anschaulich aufbereitete, gut auffindbare und aktuelle Informationen zur Verfügung stellen und Dialogmöglichkeiten bieten – denn nur so können sie sich eine begründete Meinung bilden.

Als ‚eine‘ Bundeswehr offen und bürgernah kommunizieren

Raus aus der digitalen Deckung: die neue Webpräsenz soll gesehen werden. Dafür haben wir aus den vielen einzelnen Internetauftritten einen neuen Gesamtauftritt geschaffen. Im frischen digitalen Design, inhaltlich überarbeitet, mit klarer Informationsarchitektur und interaktiven Infografiken. Und vor allem: mit Insights in den Alltag und die Motivation der Menschen, die die Bundeswehr prägen.

Unser agiles Vorgehen ermöglichte eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kund*innen und ein schnelles Reagieren auf sich ändernde Anforderungen sowie auf die Ergebnisse der regelmäßigen User-Testings.

Ausschnitt der Bundeswehr Website, Soldatin beschreibt Ihre Aufgabe im Einsatz Artikel auf der Website der Bundeswehr, Soldatin erklärt Ihre Aufgabe im Einsatz

Neuer Look, zeitgemäße Umsetzung und intuitive Führung

Laptop mit Webseite der Bundeswehr

Die Optik orientiert sich am neuen Corporate Design der Bundeswehr. Polygon und Flecktarn statt Grau und Weiß.

 

Drei Smartphone-Screens mit Bildern und Darstellungen der Einsatzorte der Bundeswehr

Das Portal ist auf Basis des Content Management Systems CoreMedia in responsivem Design, barrierefrei und in geschlechtergerechter Sprache umgesetzt.

 

xx

Durch ein ganzheitliches Informationsangebot und eine neue Contentstrategie wurde die User Journey deutlich verbessert.

Ein nutzungsfreundlicher, interaktiver und zukunftsfähiger Webauftritt

Die neue Webseite zeigt die Bundeswehr als eine moderne, transparente Organisation mit einer wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe in unserer globalisierten Welt. Als einen der vielfältigsten Arbeitgeber Deutschlands. Und als nahbare Truppe, die von Menschen getragen wird.

Agiles Projektvorgehen mit maximaler Transparenz

Scrum & Kanban

In einem agilen Projekt weiß der Kunde zu jedem Zeitpunkt, was gerade entwickelt oder produziert wird und was als nächstes ansteht. Um das zu erreichen, arbeitete das Development-Team mit Scrum und das Content-Team mit Kanban.

Sprints

In dreiwöchigen Sprints wurden Features gestaltet und entwickelt, Bugs gefixt, Konzepte verfasst und Inhalte aus Copybooks ins CMS eingepflegt.

Reviews

In Reviews präsentierte das Team die Arbeitsergebnisse und holte sich Feedback vom Kunden ein.

Backlog Groomings

In Backlog Groomings wurden mit dem Kunden zusammen die nächsten User Stories genauer definiert und priorisiert.

Daily Standups & Schulterblicke

In Standups und Schulterblicken wurden Arbeitsstände geteilt, Hindernisse aus dem Weg geräumt und mit allen Disziplinen Lösungsmöglichkeiten besprochen.

Retrospektiven

In Retros reflektierte das Team seine Zusammenarbeit und beschloss Maßnahmen zur Verbesserung.

Auch unterwegs auf dem Laufenden: Die Bw-Newsradar App

Damit Interessierte den News der Bundeswehr noch leichter folgen können, haben wir als Ergänzung zur Website eine App entwickelt. Der Vorteil: Nutzer*innen können nach eigenen Vorlieben filtern und bleiben durch Push-Benachrichtigung in Echtzeit up-to-date. Die App ist für Bundeswehrangehörige und externe Interessierte gleichermaßen einfach zu bedienen und wird nach und nach noch mehr Funktionen erhalten. IBM iX Berlin hat die konzeptionelle, gestalterische und technische Umsetzung und Veröffentlichung der iOS und Android App übernommen.

Bestes Ergebnis in kürzester Zeit

3 Monate

So lange dauerte es von der Konzeption bis zur Fertigstellung der App.

Starkes Team

Die enge Zusammenarbeit mit dem Cyber Innovation Hub und der BWI GmbH machte diese schnelle Umsetzung möglich.

Remote User Testings

Über Videocalls mit Screensharing konnten wir trotz Pandemie wertvolles Feedback von Nutzer*innen sammeln.

Barrierefrei

Die App auch für Menschen mit Einschränkungen nutzbar zu machen, war uns besonders wichtig.

4,9 Sterne

Diese Bewertung hat die App derzeit im Google Play Store. Neben positiven Rückmeldungen liefern uns die App-Store-Bewertungen auch wichtige Hinweise zur Verbesserung der App.

We are family

Die Bw-Newsradar App ist nicht die letzte App der Bundeswehr. Pläne für weitere Mitglieder in der App-Familie werden bereits geschmiedet.

Kontakt

Link kopiert Link kopiert?

Worauf wartest du?
Lass uns gemeinsam die
digitale Zukunft gestalten

Mehr Projekte

Link kopiert Link kopiert?

Entdecke weiteres Branchen-Know-How