Starke Online-Präsenz für Wienerberger

wienerberger-logo

Eine zentrale Online-Plattform für den internationalen Vertrieb


wienerberger.de

Traditionell trifft digital: Als führender Hersteller von Baustoff- und Infrastrukturlösungen hat Wienerberger die digitale Zukunft eingeläutet. Gemeinsam mit IBM iX als strategischem Partner ist eine zentrale Plattform für das Unternehmen entstanden, auf der nun die Geschäftseinheiten und Standorte länderübergreifend agieren können.

„Mit der neuen digitalen Platt­form rücken wir näher an unsere Kunden heran, inspirieren sie, arbeiten zusammen und schaffen gemeinsam Inno­vationen. Die Plattform bietet Möglichkeiten für innovative und zukunfts­orientierte Prozesse und Dienst­leistungen, erschließt neue Geschäfts­felder und verändert unser Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.“

Heimo Scheuch
CEO der Wienerberger AG

Digitale Plattform für konsistenten Markenauftritt

Als international agierendes Unternehmen fand sich Wienerberger mit einem hohen Koordinationsaufwand für die Abstimmung und Steuerung der Online-Präsenzen der einzelnen Geschäftseinheiten konfrontiert. Die Online-Marketingaktivitäten und der Betrieb der Webseiten waren eine Herausforderung für die Effizienz. Der Baustoffkonzern Wienerberger war aufgrund der Vielzahl an internationalen Submarken auf der Suche nach einem einheitlichen Ansatz für alle digitalen Plattformen. Eine zentrale Lösung sollte Contents und Assets für sämtliche Geschäftsfelder an den internationalen Standorten verfügbar machen, um die Vermarktung eines wachsenden Produktangebots zu erleichtern.

Neue Plattformen für alle Geschäftseinheiten

Ein gemeinsames Team bestehend aus Expert*innen von Wienerberger und IBM iX hat die Geschäftsanforderungen an den Online-Shop exemplarisch an dem Tochterunternehmen General Shale analysiert und ein flexibles Konzept entwickelt. Nach einer erfolgreichen Testphase konnten über ein Rollout-Template die Online-Shops weiterer Geschäftseinheiten gelauncht und an die zentrale Lösung angegliedert werden. Der Shop wird auf einer SAP CX Instanz mit gemeinsamer Infrastruktur betrieben. Zur Optimierung der Marketingaktivitäten bietet der Adobe Experience Manager eine Plattform, über die das unternehmensweite Content-Management-System betrieben werden kann. Digitale Assets und Contents stehen jetzt über die neue Plattform zur Verfügung, die als zentralisiertes Support- und Betriebsmodell dient.

Neue Online-Shops und Webseiten stärken digitale Präsenz

Gemeinsam mit IBM iX hat Wienerberger das digitale Geschäft ausgebaut und die Online-Präsenz enorm gestärkt. Über 30 neue internationale Webseiten inklusive eCommerce Lösung sind inzwischen live. Das Template zum Rollout der Webshops vereinfacht in Zukunft den Aufbau weiterer Online-Shops und reduziert die Servicekosten. Dank effizienterer Steuerung und direktem Zugang für Redakteure zu digitalen Assets und Contents, werden neue Kunden einfacher erschlossen und bestehende Kunden gezielter angesprochen. Dazu trägt auch das konsistente Design der Corporate Website bei. Mit den digitalen Plattformen geht Wienerberger besser auf die Kundenbedürfnisse ein.

Kontakt

Link kopiert Link kopiert?

Worauf wartest du?
Lass uns gemeinsam die
digitale Zukunft gestalten

Mehr Projekte

Link kopiert Link kopiert?

Entdecke weiteres Branchen-Know-How